Loading...
Startseite 2017-05-23T13:27:40+00:00

Grüner Baum - Ekayana-Retreathaus für zeitgemäßen Buddhismus

flagge-grossbritannien (Andere) Click he­re for English ver­si­on.          Cliquez ici pour la ver­si­on françai­se.

Langzeit-Retreats

Langzeit-Retreats

Der Grüne Baum möch­te Menschen die Möglichkeit ge­ben, sich in län­ge­ren, zum Teil mehr­jäh­ri­gen Zurückziehungen mög­lichst un­ge­stört "mit gan­zem Herzen" der Erforschung des ei­ge­nen Geistes, dem Entwickeln von Gewahrsein und dem Kultivieren von Mitgefühl al­len an­de­ren Wesen ge­gen­über zu wid­men.

Sie kön­nen da­mit die Möglichkeit er­hal­ten, die Übertragung der ti­be­tisch-bud­dhis­ti­schen Mahamudra-Tradition in ih­rer gan­zen Tiefe zu er­for­schen und an den al­ten bud­dhis­ti­schen Geist von lan­ger und in­ten­si­ver me­di­ta­ti­ver Praxis in ei­ner zeit­ge­mä­ßen Form an­zu­schlie­ßen.

Kurzzeit-Retreats

Kurzzeit-Retreats

Der Grüne Baum gibt Menschen in drei­mal drei Monaten kon­tem­pla­ti­ven Retreatzeiten pro Jahr die Möglichkeit, in ein­wö­chi­gen bis drei­mo­na­ti­gen Retreats Abstand zu den Anforderungen und Aufgaben des ei­ge­nen Alltags zu be­kom­men, in die ge­mein­sam ge­schaf­fe­ne me­di­ta­ti­ve Atmosphäre ein­zu­tau­chen und die ei­ge­ne spi­ri­tu­el­le Praxis zu ver­tie­fen.
Die Retreatzeiten wer­den von er­fah­re­nen Lehrern mit jah­re­lan­ger Meditations- und Retreaterfahrung an­ge­lei­tet und be­glei­tet.  Dabei wird im Haus ein Geist von Natürlichkeit, Selbstverantwortung, tra­di­ti­ons­of­fe­nem Austausch und der Verbundenheit der Gemeinschaft der Praktizierenden ge­pflegt.

Seminare

Seminare

Im Grünen Baum fin­det drei­mal im Jahr ein of­fe­ner Monat mit Seminaren und Kursen statt, die al­len in­ter­es­sier­ten Gästen of­fen­ste­hen. In die­sen Zeiten wer­den das theo­re­ti­sche und prak­ti­sche Wissen der bud­dhis­ti­schen Übertragung, wie sie uns von bud­dhis­ti­schen Meistern wie dem ti­be­ti­schen Meister Gendün Rinpoche und an­de­ren bud­dhis­ti­schen Lehrern über­mit­telt wur­den, an al­le Interessierten in zeit­ge­mä­ßer Form wei­ter­ge­ge­ben. Während der "of­fe­nen Monate" be­steht die Möglichkeit, im Haus in der Gemeinschaft mit­zu­le­ben und das Erlernte in täg­li­chen ge­mein­sa­men Mediationen auch prak­tisch zu er­le­ben, zu ver­tie­fen und ein­zu­üben.